10. Philharmonisches Konzert zum 150. Geburtstag von Richard Strauss

Mit ihrem 10. Philharmonischen Konzert beendet die Norddeutsche Philharmonie Rostock traditionell diese Reihe, nicht aber die laufende Spielzeit. Näheres zu den noch bevorstehenden Konzerten erfahren Sie am Ende dieses Beitrags.
Die drei Philharmonischen Konzerte finden am 21. und 23. Juni um 19:30 Uhr und am 22. Juni um 18:00 Uhr im Großen Haus des Volkstheaters statt, Karten erhalten Sie an den bekannten Vorverkaufskassen und an der Abendkasse.


Den ankündigenden Text für dieses Konzert konnten wir dankenswerterweise wieder von Frau Pröber übernehmen, die ihn für den Ostseeanzeiger verfasste:

Am 11. Juni jährte sich zum 150. Mal der Geburtstag von Richard Strauss (1864-1949). Dem Jubilar und großen deutschen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts wird die Norddeutsche Philharmonie am kommenden Wochenende ihren diesjährigen Saisonabschluss widmen. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Florian Krumpöck wird die sinfonische Dichtung „Don Juan“ erklingen, die vom Lebensgefühl und dem jugendlichen Temperament des erst 24-jährigen Komponisten Strauss zeugt.
Mit verschiedenen Orchesterliedern aus den späteren Jahren von Richard Strauss wird die junge Sopranistin Raffaela Lintl (geb. 1989) ihr Rostocker Debüt geben. Die Sopranistin aus Freising bei München studiert derzeit an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar und wird noch in diesem Jahr ihr Diplom abschließen. Sie hat schon erfolgreich an mehreren internationalen Gesangswettbewerben teilgenommen, 2012 erhielt sie beim 47. Internationalen Antonín-Dvorák-Gesangswettbewerb in Karlsbad im Fach Lied den 2. Preis.
Mit Franz Schuberts (1797-1828) „Großer C-Dur-Sinfonie“ (Nr. 8 C-Dur D 944) beschließt ein Werk von enormer musikgeschichtlicher Bedeutung das Programm, das erst Jahre nach des Komponisten Tod zufällig von Robert Schumann entdeckt worden war. Seit der Uraufführung 1839 in Leipzig unter Mendelssohns Leitung gehört es zu den Meisterwerken der Sinfonik.

Bis zum Ende der Spielzeit erwarten uns noch einige konzertante Leckerbissen, so können wir die Norddeutsche Philharmonie noch mit Tschaikowsky im IGA-Park, dem 3. Solistenkonzert und der Sommerserenade im Klosterhof erleben. Für diese Spielzeit von Ihnen verabschieden möchte sich das Orchester dann am 13. Juli mit dem großen Finale in Form eines Fußballkonzertes in der Halle 207 mit anschließendem Public Viewing, dies ist eine Veranstaltung der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in Zusammenarbeit mit AIDA Cruises.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.