Christian Packmohr

Christian Packmohr ist seit 1990 Trompeter an der Norddeutschen Philharmonie Rostock, seit 1996 ist er Solotrompeter.

Er wurde 1966 in Glauchau/Sachsen geboren und besuchte von 1978 bis 1982 die Musikschule Leipzig. Von 1983 bis 1985 erhielt Christian Packmohr privaten Unterricht bei Harry Haertel vom Gewandhausorchester Leipzig bevor er von 1986 bis 1990 an der Musikhochschule „Franz Liszt“ in Weimar bei Erhardt Teuscher studierte.
Er besuchte Seminare bei Prof. Ludwig Güttler, Friedemann Immer und Joachim Wangendahl.
Christian Packmohr unterrichtet Trompete im Freizeitzentrum Rostock, seit 1998 ist er Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. In den Jahren 1997 und 1998 war er als Dozent bei der Bachakademie in Clausenburg (Rumänien) tätig.
Christian Packmohr ist in der Besetzung Orgel und Trompete, mit den „Mecklenburger Kammersolisten“ und mit der Barocktrompete kammermusikalisch tätig.