Am Wochenende gleich zwei große Galakonzerte in der Halle 207

Die Norddeutsche Philharmonie Rostock wird am 2. und 4. Oktober in zwei großen Galakonzerten in der Halle 207 zu erleben sein.
Am Freitag, 2. Oktober 2015 werden ab 19:30 Uhr unter dem Motto „Klassikgala – Stürmisch“ bekannte Arien aus Wagners „Der fliegende Holländer“ und „Rienzi“, Verdis „Nabbucco“, „La Traviata“ und „Don Carlos“ zu hören sein.
Die Gesangssolisten Barbara Krieger, Marius Vlad und Tobias Schabel werden mit ihren stimmgewaltigen Interpretationen das Publikum zu begeistern wissen.
Am Sonntag, dem 4.10.2015 wird die Norddeutsche Philharmonie um 16:00 Uhr zusammen mit der Geigerin Jehye Lee das Violinkonzert D-Dur Op. 35 von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky zu Gehör bringen. Unter dem Leitgedanken „An die Freude“ erklingt im Anschluss Beethovens 9. Sinfonie unter der Mitwirkung des Opernchores und der Singakademie des Volkstheater Rostocks. Als Solisten wirken Barbara Krieger, Constance Heller, Marius Vlad und Tobias Schabel mit. Am Dirigentenpult wird an beiden Terminen Julien Salemkour zu erleben sein, der durch seine kurzfristige Übernahme der großen Gala zu Mozarts 250. Geburtstag an der Berliner Staatsoper für Daniel Barenboim Berühmtheit erlangte.

Die Eintrittskarten erhalten Sie diesmal nicht an der Vorverkaufskasse des Volkstheaters, sondern im Servicecenter der Ostseezeitung und in der Vorverkaufskasse „MV-Ticketbox“ im KTC. Außerdem natürlich an der Abenkasse vor Ort – vorausgesetzt es sind dann noch Karten erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.